In jedem Kind steckt Potenzial

Ich begleite und unterstütze Ihr Kind dabei, es zu entdecken und sichtbar zu machen.

Wie ist der erste Schritt? Am Anfang lernen wir uns erstmal kennen. In einem völlig unverbindlichen Telefonat schildern Sie mir die aktuelle Thematik und klären alle Fragen, die Sie haben. Anschließend entscheiden Sie, ob mein Angebot für Ihr Kind geeignet ist.

Wenn wir einen Termin vereinbaren, geht es zunächst um die „Chemie“ zwischen Ihrem Kind und mir. Meist weiß das Kind innerhalb der ersten Minuten, ob es Vertrauen zu mir als Coach hat. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, weil Coaching sonst nicht funktionieren kann. Deshalb hole ich mir ein klares JA fürs Coaching von Ihrem Kind, bevor wir starten. Denn ohne ein klares JA des Kindes findet das Coaching nicht statt.

Der Coachingprozess beinhaltet insgesamt 6-7 Stunden, verteilt auf wöchentliche einstündige Sitzungen, wobei die ersten beiden Sitzungen länger dauern (à 90 Minuten).

In der ersten Hälfte des gesamten Coachingablaufes geht es darum, Blockaden und negative Denkmuster zu lösen. Damit schaffen wir die Voraussetzungen dafür, das verborgene Potenzial Ihres Kindes zu entfalten. In der zweiten Hälfte des Coachingprozesses geht es darum, seine innere Motivation zu aktivieren, Problemlösungskompetenz zu entwickeln und eigene Ressourcen zu entdecken. Die Kinder und Jugendlichen gehen gestärkt und selbstbewusster aus dem Coaching hervor, übernehmen Verantwortung für ihr Tun, können sich besser konzentrieren und leichter lernen.

Dadurch können sie individuelle Herausforderungen besser meistern und wieder mit Leichtigkeit und Freude durchs Leben gehen!    

Direkt im Anschluss an unsere letzte Coachingsitzung findet unser gemeinsames Abschlussgespräch statt. Wir lassen Revue passieren, besprechen welche Ziele erreicht wurden und worauf Ihr Kind besonders stolz sein kann. Gerne gebe ich Ihnen die ein oder andere Anregung mit, wie Sie Ihr Kind auch in Zukunft sinnvoll unterstützen können.